Ikona

Schuldschein-Vorratsgesellschaften

Die Vorratsgesellschaften für den schnellsten Start Ihrer Geschäftstätigkeiten!

Verzeichnis der Vorratsgesellschaften

Sie möchten eine Vorratsgesellschaft?

Es geht eins zwei drei und genügt, wenn Sie eine der von uns angebotenen Vorratsgesellschaften auswählen. Wir bieten sowohl GmbHs als auch Aktiegesellschaften und Europäische Gesellschaften (SE) an.

Was ist eine Schuldschein-Vorratsgesellschaft?

Eine Schuldschein-Vorratsgesellschaft stellt ein einzigartiges Produkt dar, welches wir unseren Klienten anbieten, die nach einer Vorratsgesellschaft mit vorbereiteter Struktur für die Projektfinanzierung zudem mit einer steuerlich effizienten Art suchen. Eine Schuldschein-Vorratsgesellschaft ist eine Vorratsgesellschaft, die über alle Erfordernisse wie eine übliche Vorratsgesellschaft verfügt und zudem beim Zentralen Depositar für Wertpapiere vor Ende 2012 die Emission von Firmenschuldscheinen – sog. Kronenschuldscheinen – registriert wurde.

 

Für diese Schuldscheine gilt, dass die Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Abzugsteuer die Kronengrenze nicht überschreitet. Wegen der gesetzlich festgelegten Abrundung der Steuerbemessungsgrundlage werden natürliche Personen aus den Zinseinnahmen Nullsteuer entrichten. Die beträgt dabei ansonsten 15 %.

Den Eigentümern von Unternehmen bietet sich somit die Möglichkeit, dass sie – anstatt der Firma für ein neu zu realisierendes Projekt aus eigenen Mitteln Geld zur Verfügung zu stellen und Zinsen zu berechnen, die sie anschließend versteuern müssten – das betreffende Projekt mit Hilfe von Schuldscheinen finanzieren, die die betreffende Firma ausgegeben hat.
Zum einen werden sie dann keine Steuer aus den Zinsen abführen, zum anderen wird die Firma die Zinsen in ihre Kosten aufnehmen und mit Hilfe dieser Kosten ihre Steuerbemessungsgrundlage herabsetzen (wenn die allgemeinen Bedingungen für die steuerliche Absetzbarkeit erfüllt sind). Somit wird die Firma eine niedrigere Gewinnsteuer abführen.

Der Vorteil von Schuldschein-Vorratsgesellschaft aus dem Jahr 2012 besteht darin, dass es derzeit nicht mehr möglich ist, steuerlich begünstigte sog. Kronenschuldscheine auszugeben, da es diese Möglichkeit nach dem 31.12.2012 nicht mehr gibt. Das bisherige günstige Steuerregime bleibt jedoch bei den Schuldscheinen aufrechterhalten, die bis Ende des Jahres 2012 beim Zentralen Depositar für Wertpapiere registriert waren, was bei allen unseren Schuldschein-Vorratsgesellschaften zutrifft. Bei allen unseren Schuldschein-Vorratsgesellschaften gilt daher nach wie vor das günstigere Steuerregime.

Vorteile beim Kauf einer Schuldschein-Vorratsgesellschaft

  • Möglichkeit der Steueroptimierung
  • Nullversteuerung von Erträgen aus Zinsen aus den Schuldscheinen
  • Möglichkeit der Aufnahme von Zinskosten aus den Schuldscheinen in die steuerlich absetzbaren Kosten der Firma
  • Herabsetzung der Steuerbemessungsgrundlage der Gesellschaft
  • die Finanzierung mit Hilfe der Emission von Schuldscheinen ist somit bei unseren Vorratsgesellschaften durch die Ausgabe von Schuldscheinen im Jahr 2012 sichergestellt worden
  • derzeit ist es nicht mehr möglich, neue Emissionen dieser sog. „Kronenschuldscheine“ auszugeben

Sie sind an einer Schuldschein-Vorratsgesellschaft interessiert?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung


Vorrats-GmbH

ab €385
Eine Vorrats-GmbH ist ideal für die Anfänge Ihrer Geschäftstätigkeit.

Weitere Informationen über die GmbH

Vorrats-Aktiengesellschaft

ab €1,770
Eine Vorrats-Aktiengesellschaft ist sowohl für kleine als auch für große Unternehmer geeignet.

Weitere Informationen über die AG

Vorrats-SE

ab €1,770
Eine Vorrats-SE verleiht Ihren Geschäftsaktivitäten ein internationales Image.

Weitere Informationen über die SE